Tierpark Sassnitz
Rotmilan im Tierpark Sassnitz

Der einzige Zoologische Garten Rügens, der Tierpark Sassnitz, wurde seit 1980 ständig verschönert und erweitert. Und so wird er auch im Moment von Grund auf neu gestaltet. Das bedeutet leider, dass er den Besuchern voraussichtlich erst 2021 wieder in voller Schönheit zur Verfügung stehen wird.

Auf etwa 2,5 Hektar sind am Rande der Hafenstadt Sassnitz, mitten in den berühmten Buchenwäldern des Jasmund-Nationalparks, 250 Tiere aus 60 Arten zu bestaunen. Tiere Mitteleuropas – vorwiegend einheimische Wildtiere – wie Wildschweine, Damwild, Wildkatzen, Uhus, Eulen und Wölfe, aber auch Exoten wie Affen und Degus sind hier beheimatet. Ferner gibt es einen informativen Lehrpfad bezüglich der heimischen Flora und Fauna nebst einem Streichelzoo und einem Spielplatz für die Kleinen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Das Besondere am Tierpark Sassnitz ist, dass man hier kleine Haustiere wie Meerschweinchen, Kaninchen oder Sittiche kaufen kann. Und wer einen Hund besitzt, darf diesen an der kurzen Leine mitnehmen.

Der Sassnitzer Tierpark befindet sich im Steinbachweg 3.

Eintritt und Öffnungszeiten Tierpark Sassnitz

Informationen über aktuelle Veranstaltungen, Eintritt und Öffnungszeiten des Tierparks Sassnitz finden Sie auf www.tierpark-sassnitz.de.

Foto:

Rotmilan © little_arrows, Pixabay