Wassersport Sassnitz
Eine beliebte Möglichkeit für Wassersport in Sassnitz ist das Segeln – so wie hier vor den Kreidefelsen.

Der relativ steinfreie Badestrand von Sassnitz beginnt am Fährhafen in Mukran und erstreckt sich über rund 5 Kilometern Länge sowie teilweise 50 Metern Breite. Die Wasserqualität ist ausgezeichnet und somit steht der Ausübung verschiedener Wassersportarten nichts im Weg. Dazu zählen Surfen, Kiten und Segeln genauso wie Tauchen, Katamaran fahren und Touren mit dem Motorboot beziehungsweise dem Speedboot. Aber nicht nur auf der Ostsee, auch in den Gewässern des Großen Jasmunder Boddens bieten sich Gelegenheiten zum Surfen und Kiten.

Surfen, Kiten und Segeln in Sassnitz

Von Sassnitz Richtung Binz befindet sich hinter Neu Mukran hinter dem Parkplatz zu den Feuersteinfeldern links einer der bekanntesten Wavespots Deutschlands. Nichts für absolute Anfänger, denn bei Nordost- bis Ostwind kommt es zu bis zu 3 Meter hohe Wellen. Mehr dazu unter www. surfloca.de.

Wer sich bezüglich Wassersport in die Hände von Profis begeben möchte, dem stehen beispielsweise folgende Angebote in Sassnitz zu Diensten:

Surf- und Segelkurse für Anfänger sowie für Fortgeschrittene, auch im Großen Jasmunder Bodden, bietet die Wassersportschule Timpeltu, mit Sitz in der Dargaster Straße 8 in Sassnitz, direkt an der B96, am Lietzower Strand an. Auch Katamaransegeln steht auf der Agenda. Mehr unter www.timpeltu.com.

Wassersport Sassnitz: Surfen
Surfen ist eine der beliebtesten Freizeitaktivitäten in Sassnitz.

Tauchen in Sassnitz

Wer sich in die fantastische Unterwelt der Ostsee wagen und sich für den Tauchsport in professionelle Hände begeben möchte, kann dies an der Tauchbasis Sassnitz tun. Geboten werden unter anderem Anfänger- aber auch Auffrischungskurse sowie Orientierungs- und Nachttauchen. Genaueres erfährt man unter www.tauchbasis-sassnitz.de.

Speedboot-Touren – der Wassersport in Sassnitz für Adrenalin-Junkies

Speedboot-Touren, bei denen man mit mehreren hundert Pferdestärken mit Highspeed auf den Wellen reiten und den absoluten Adrenalin-Kick erleben kann, können ebenso wie „normale“ Motorboot-Touren an der Strandpromenade, an der Hafen Mole bei AcoN Rügen GmbH gebucht werden. Das umfangreiche Programm umfasst interessante Angebote wie Fahrten zur Kreideküste und zum Königsstuhl, Familien- oder Abenteuer-Touren, eine Romantik-Tour in den Abendstunden oder solche für Frühaufsteher. Mehr unter www.speedboot-ruegen.de. Ein besonderes Angebot unterbreitet segelschule-ruegen.de in Form einer Katamaran-Tour, bei der eine 4-tägige Inselumrundung mit Begleitboot zu finden ist.

Foto der Seite Wassersport in Sassnitz:

Wassersport in Sassnitz vor den Kreidefelsen vor den © Voyagerix | Dreamstime.com
Surfer © Cock-Robin, Pixabay